ZKB ZüriLaufCup 2017

11. Rheinfall-Lauf

Mit dem 11. Rheinfall-Lauf ging die Sommerpause für die Läuferinnen und Läufer der ZüriLaufcup-Serie heute zu Ende. Voller Vorfreude gingen denn auch wieder rund 1000 Teilnehmende an den Start. Den Tagessieg brachten bei den Herren Vorjahressieger Mohamednur Hamd aus Schaffhausen mit einem neuen Streckenrekord und Franziska Meier aus Seuzach bei den Frauen ins Trockene.

Neuhausen am Rheinfall, 24. August 2014 – Sie gilt als eine der schönsten Lauf-strecken der ZüriLaufCup-Serie – die 20.2 Kilometer des Rheinfall-Laufs. Immer entlang des Rheins windet sich die Strecke in einem stetigen Auf und Ab, teils auf wurzligen Singletrails von Neuhausen über Dachsen nach Rheinau und zu-rück ins Ziel direkt beim Rheinfall. Wie schon gewohnt in diesem Sommer waren die Temperaturen für die Jahreszeit für die Laufenden angenehm kühl und lies-sen bei den Herren sogar einen neuen Streckenrekord zu. Sowohl Mohamednur Hamd als auch Estefanus Hailemichael liefen unter der bisherigen Streckenbest-zeit. Rund 1000 Sportlerinnen und Sportler sowie unzählige Zuschauer am Weg-rand liessen sich das Ereignis nicht nehmen und sorgten mit ihrer Präsenz für einen bewegten Anlass.

Als Neuerung organisierte das OK vom Verein Rheinfall-Lauf für die Kleinsten einen von Fachpersonen geführten Kinderhort – inklusive Hüpfburg, Spielen und Kinderschminken. Auch die etwas Grösseren fühlten sich dank der reibungslosen Organisation in Neuhausen am Rheinfall pudelwohl und genossen das sportive Sonntagsprogramm in vollen Zügen.

Resultate 11. Rheinfall-Lauf

Männer
1. Hamd Mohamednur, 1976, Schaffhausen, mit 1:08.43,4
2. Hailemichael Estefanus, 1982, Zürich, mit 1:08.53,7
3. Wägeli Patrik, 1991, Nussbaumen TG, mit 1:11.19,4

Frauen
1. Meier Franziska, 1991, Seuzach, mit 1:19.48,0
1. Brod Jutta, 1973, D-Konstanz, mit 1:21.39,7
2. Lohri Nicole, 1972, Frauenfeld, mit 1:25.15,4

1. Platz Juniorinnen und Junioren
1. Pohl Dominik, 1995, Rüti ZH, mit 22.44,4
1. Schnüriger Samira, 1995, Einsiedeln, mit 25.41,2