ZKB ZüriLaufCup 2017

12. Rheinfall-Lauf

Am 12. Rheinfall-Lauf gingen über 1‘200 Läuferinnen und Läufer an den Start. Bei den Herren meisterte Dadi Fikruabeva aus Bülach die rund 20 Kilometer mit einem neuen Streckenrekord. Bei den Frauen gewann die Vorjahressiegerin sowie ZKB ZüriLaufCup-Gesamtsiegerin der letzten Saison Franziska Meier aus Seuzach.

Neuhausen am Rheinfall, 23. August 2015 – Die 20.2 Kilometer des Rheinfall-Laufs verlaufen immer entlang des Rheins. Die Strecke gilt daher nicht umsonst als die schönste der ZKB ZüriLaufCup-Serie. Die Etappe windet sich in einem stetigen Auf und Ab, teils auf wurzligen Singletrails von Neuhausen über Dachsen nach Rheinau und wieder zurück ins Ziel direkt beim Rheinfall. Das milde Wetter bescherte den gut 1‘200 Läuferinnen und Läufern optimale Bedingungen. Unzählige Zuschauer feuerten diese vom Wegrand aus an und sorgten für eine unvergessliche Stimmung.

Am schnellsten lief bei den Herren Dadi Fikruabeva aus Bülach die anspruchsvolle Etappe und stellte dabei einen neuen Streckenrekord auf. Bei den Frauen konnte sich die Siegerin des 11. Rheinfall-Laufs und letztjährige Gesamtsiegerin Franziska Meier als Schnellste durchsetzen und die begehrte Siegertrophäe in Empfang nehmen.

Das OK-Team vom Verein Rheinfall-Lauf und die zahlreichen Helferinnen und Helfer sorgten auch in diesem Jahr für einen reibungslosen Ablauf. Bei den Festaktivitäten konnten sich die Läuferinnen und Läufer nach dem Rennen schliesslich von ihren Strapazen erholen und zusammen mit ihren Familien und Freunden in den Abend hineinfeiern.

Resultate 12. Rheinfall-Lauf

Männer
1. Dadi Fikruabeva, 1990, Bülach, mit 1:06.44,0 Minuten
2. Hailemichael Estefanus, 1982, Zürich, mit 1:08.04,5 Minuten
3. Hamd Mohammednur, 1976, Schaffhausen, mit 1:10.29,5 Minuten

Frauen
1. Meier Franziska, 1991, Seuzach mit 1:26.13,6 Minuten
2. Sonderegger Tanja, 1982, Niederbüren mit 1:26.36,4 Minuten 
3. Kupper Franziska, 1978, Wildberg mit 1:29.28,3 Minuten

1. Platz Juniorinnen und Junioren
1. Troxler Fiammetta, 1996, Zürich, mit 25.02,3 Minuten
1. Trujillo Polania Cristian, 1996, Oberengstringen, mit 23.06,0 Minuten