ZKB ZüriLaufCup 2017

33. Zumiker Lauf

Bei leichtem Regen und milden Temperaturen starteten heute rund 820 Läuferinnen und Läufer am 33. Zumiker Lauf. Die schnellsten Laufzeiten gelangen bei den Herren Estefanus Hailemichael aus Eritrea und bei den Frauen Aude Salord aus Horgen. Bei den Junioren liefen Bjarne Kölle aus Zürich und Nadine Rottermann aus Russikon zuoberst aufs Siegertreppchen.

Zumikon, 4. Juni 2016 – Bei wechselhaftem Wetter und angenehmen Laufbedingungen fanden sich heute beim 33. Zumiker Lauf über 800 Laufsportfreunde zum ZKB ZüriLaufCup ein. Die reizvolle Landschaft und schöne Bergsicht war heute leider von grauen Regenwolken verdeckt. Dennoch fanden sich viele Fans und Zuschauer am Wegrand ein, um die Sportlerinnen und Sportler anzufeuern.

Die 11.2 Kilometer lange Strecke ist durch die vielen Richtungswechsel und kräftezehrenden Anstiege sehr anspruchsvoll. Am schnellsten meisterte dies Estefanus Hailemichael mit einer Zeit von 36.22,6. Bei den Frauen konnte Aude Salord aus Horgen mit über zwei Minuten Vorsprung auf die Zweitplatzierte Anja Koller den 33. Zumiker Lauf für sich entscheiden. Beiden Erstplatzierten gelang es nicht, die Streckenrekorde aus den Vorjahren zu brechen. Über den verdienten Sieg freuten sie sich dennoch sehr.

Das OK vom Turn- und Sportverein Zumikon mit den zahlreichen Helferinnen und Helfern hatte auch heute wieder jede Menge zu tun. Sie sorgten für einen reibungslosen Ablauf und gute Laune - trotz wechselhaftem Wetter.

Mit dem Zumiker Lauf hat die ZKB ZüriLaufcup-Saison bereits wieder die Halbzeit erreicht. Die Laufserie steht unter dem Patronat der Zürcher Kantonalbank und zählt in diesem Jahr 14 Läufe.

 

Resultate 33. Zumiker Lauf

Männer
1. Hailemichael Estefanus, 1982, ERI-Eritrea, mit 36.22,6
2. Rosser Martin, 1970, Dürnten, mit 38.45,3
3. Roppo Pekka, 1983, D-Klettgau, mit 39.23,9

Frauen
1. Salord Aude, 1988, Horgen, mit 42.29,7
2. Koller Anja, 1996, Buttikon SZ, mit 44.59,5
3. Cerna Verena, 1981, Rapperswil SG, mit 45.04,7

1. Platz Juniorinnen und Junioren
1. Rottermann Nadine, 1998, Russikon, mit 21.52,3
1. Kölle Bjarne, 1999, Zürich, mit 18.37,8