ZKB ZüriLaufCup 2017

Die ZKB feiert die Gesamtcupsiegerinnen und -sieger

Heute trifft sich die ZKB ZüriLaufCup Gemeinschaft zur Abschlussfeier der Saison 2016 in Zürich-Oerlikon. Alexandra Schaller aus Zürich nimmt bei den Frauen den Titel mit nach Hause. Bei den Herren dürfen sich Abera Fikru Dadi aus Uster und Christian Mathys aus Bülach über den Gesamtsieg freuen. Die zahlreichen Gäste feiern eine gelungene Laufsaison und blicken mit Spannung auf das nächste Jahr. 

Zürich-Oerlikon, 18. November 2016 – Heute Abend ist Oerlikon der Hotspot der ZKB Laufsportgemeinde. Denn im Swissôtel finden sich zahlreiche Gäste zum feierlichen Abschluss des diesjährigen ZKB ZüriLaufCups ein, um die Siegerin und den Sieger zu küren. Dabei übergibt der amtierende Stabträger Bruno Dobler, Mitglied des Bankpräsidiums Zürcher Kantonalbank, die begehrte Kantonalbank-Trophys an die besten Läuferinnen und Läufer. Alexandra Schaller aus Zürich sichert sich bei den Frauen den obersten Platz auf dem Podest. Bei den Männern holen sich Abera Fikru Dadi aus Uster und Christian Mathys auch aus Bülach den Gesamtsieg. Beide können auf eine hervorragende Saison zurückblicken. Bei den Junioren-Kategorien belegen Lara Alemanni aus Urdorf und Kevin Thoma aus Einsiedeln die Spitzenplätze.  

Der ZKB ZüriLaufCup setzte sich dieses Jahr aus insgesamt 14 Läufen zusammen, woran 23‘172 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mitliefen. Dabei wurden gleich fünf neue Streckenrekorde gesetzt: Bei den Männer konnte diese Abera Fikru Dadi am Wylandlauf, Rheinfall-Lauf, Türlerseelauf und Rütilauf knacken. Beim Geländelauf am Bachtel überraschte Martina Tresch aus Rüti ZH mit der neuen Bestzeit für diesen Lauf bei den Frauen.