ZKB ZüriLaufCup 2017

Weitere Informationen

Start/Ziel: 

Zürich Mythenquai

Anreise Start: 

ÖV: Tram Nr. 7 oder mit S-Bahn S2/S8/S24 bis Bahnhof Enge, 800 m Fussweg zum Start.

Anreise Startnummernausgabe: 

ÖV: Haltestelle Sihlcity/Saalsporthalle. Ab Zürich HB Tram 13 (Richtung Albisgüetli) oder Sihltal-Bahn S4.
Auto: Beschränkte Anzahl Parkplätze beim offiziellen Parkplatz Albisgüetli. Bei der Startnummernausgabe (Saalsporthalle) gibt es keine Parkplätze.

Garderoben: 

Saalsporthalle/Strandbad Mythenquai.

Startnummer: 

Kein Versand.
Ausgabe nur in der Saalsporthalle gegen Vorweisung des Bestätigungsmails:
– Freitag, 7. April 2017, 11.00 - 20.00 h
– Samstag, 8. April 2017, 10.00 - 19.00 h
– Sonntag, 9. April 2017, 06.00 - 08.00 h

Ranglisten: 

Publikation nach dem Lauf unter www.zkbzuerilaufcup.ch. Keine gedruckte Rangliste.

Diverses: 

Verschiedene Animationen.

Anmeldeschluss online: 

2. April 2017 (online)
– 01.06.2016 - 31.01.2017: CHF 55.–
– 01.02.2017 - 02.04.2017: CHF 65.–
via Datasport oder www.zuerichmarathon.ch

Nachmeldung: 

Es sind keine Nachmeldungen möglich.

Startliste: 

Periodische Aktualisierung. Bitte prüfen Sie, ob Ihre Anmeldung ordnungsgemäss registriert wurde. Sollte dies nicht der Fall sein, teilen Sie dies bitte sofort schriftlich per E-Mail info@zuerichmarathon.ch mit.

Shuttle Transfer: 

Vom Parkplatz Albisgüetli wird am Sonntagmorgen ab 7.05 h-8.05 h ein gratis Shuttle-Busbetrieb zum Startgelände eingesetzt. Von 10.30 h-15.00 h fährt der gratis Shuttle-Bus vom Zielgelände alle 20 Min. via Bahnhof Enge/Bederstrasse zur Saalsporthalle und ins Albisgüetli.

Gratis An-/Rückfahrt: 

Alle LäuferInnen erhalten eine Tageskarte der SBB auf der Startnummer. Diese ist gültig für den Sonntag, 9. April 2017 für die Hin- und Rückreise (ganze Schweiz).

Preise: 

Alle Teilnehmenden des Cityrun erhalten gratis ein funktionelles Laufshirt

Zeitmessung: 

Die Zeitmessung erfolgt mittels Transponder, welcher an der Startnummer befestigt ist. Für die Hauptkategorie ZKB ZüriLaufCup werden Nettozeiten gemessen, d.h. die Laufzeit beginnt mit der individuellen Überquerung des Startsystems. Die ersten 10 Läufer/innen werden jedoch in der Reihenfolge des Zieleinlaufs klassiert.

Nächste Veranstaltung: 
22. April 2018