51. Dietiker Neujahrslauf

Mit dem 51. Dietiker Neujahrslauf begann heute die 32. ZKB ZüriLaufCup Saison. Über 1571 Läuferinnen und Läufer bezwangen trotz dem wechselhaften Wetter die 12.1 Kilometer lange Strecke. Die besten Zeiten erzielten bei den Frauen Flück Joelle aus Luzern und bei den Herren Mathys Christian aus Bülach.

Dietikon, Samstag, 13. Januar 2018 – Die neue ZKB ZüriLaufCup Saison wurde heute traditionsgemäss mit dem Neujahrslauf rund um Dietikon eröffnet. Über 1500 Sportlerinnen und Sportler machten sich die milden Temperaturen zu nutzen. Sie meisterten die 12.1 Kilometer lange Strecke inklusive anspruchsvollem Aufstieg mit einem Unterschied von 110 Höhenmetern in zwei Runden. Auch zahlreiche Fans und Spaziergänger feuerten die Läuferinnen und Läufer an und begleiteten sie durch das Limmattal rund um Dietikon und Spreitenbach.

Joelle Flück aus Luzern stach ihre Konkurrentinnen aus und holte sich die Goldmedaille. Bei den Herren war es Christian Mathys aus Bülach, der knapp vor Estefanus Hailemichael die Ziellinie überquerte.

Tatkräftige Unterstützung boten auch dieses Jahr zahlreiche freiwillige Helferinnen und Helfer. Das OK des Dietiker Neujahrslaufes sorgte in Zusammenarbeit mit dem Leichtathletik Club Regensdorf für einen reibungslosen Ablauf und einen erfolgreichen Start in die ZKB ZüriLaufCup Saison 2018.

 

Resultate 51. Dietiker Neujahrslauf

Männer
1. Mathys Christian, 1987, Bülach, mit 38.19,9
2. Hailemichael Estefanus, 1982, Zürich, mit 38.41,0
3. Mulugeta Gerezgiher, 1993, Eschenbach, mit 40.04,0

Frauen
1. Flück Joelle, 1986, Luzern, mit 45.49,5
2. Schaller Alexandra, 1978, Zürich, mit 45.57,4
3. Widmer Jasmin, 1988, Erstfeld, mit 46.32,4

1. Platz Juniorinnen und Junioren
1. Schenk Shelly, 2000, Wigoltingen, mit 27.01,0
1. Eugster Robin, 1999, Gossau, mit 23.41,5