17. Zürich Marathon: Cityrun

Am heutigen 17. Zürich Marathon standen erneut über 10’000 Läuferinnen und Läufer aus rund 100 Nationen am Start. Der Marathonsieg ging bei den Herren an Edwin Kosgei aus Kenia. Bei den Frauen freute sich Margo Malone aus den USA über den ersten Platz. Beim Cityrun, der für die Wertung des ZKB ZüriLaufCups entscheidend ist, gingen die Siege bei den Herren an Christian Mathys aus der Schweiz und bei den Frauen an Sigrun Gjølberg aus Norwegen. Beste Schweizerin beim Cityrun war die Zweitplatzierte Marlena Kuster.

Zürich, Sonntag, 28. April 2019 – Der heutige 17. Zürich Marathon verwandelte die Stadt erneut in eine Marathon-Metropole. Kühle Temperaturen und Regen hielten die über 10’000 Athletinnen und Athleten nicht davon ab, die Strecke rund um das Zürcher Seebecken in Angriff zu nehmen. Der Start erfolgte traditionsgemäss beim Mythenquai. Danach passierten die Läuferinnen und Läufer das Zürcher Seefeld, bevor es durch die exklusive Einkaufsmeile Bahnhofstrasse zurück ins Ziel ging. Bei der Laufelite der Männer holte sich Edwin Kosgei aus Kenia den Marathonsieg. Margo Malone aus den USA war bei den Frauen die schnellste Läuferin.

Nebst der bewährten Marathonstrecke war es möglich, den Lauf als Teamrun in Viererteams oder den Cityrun über 10 Kilometer zu absolvieren. Das schnellste Team wurde von Langläufer Dario Cologna angeführt. Die Ergebnisse vom Cityrun zählten zur Wertung in der ZKB ZüriLaufCup-Serie. In der Kategorie der Herren ging Christian Mathys als Sieger hervor. Sigrun Gjølberg aus Norwegen bestritt die Strecke bei den Frauen am schnellsten. Sie siegte vor der Schweizerin Marlena Kuster.

Unter der Leitung von Armin Meier realisierte Human Sports mit Unterstützung von zahlreichen Helferinnen und Helfern den vielen Sportlerinnen und Sportlern erneut ein unvergessliches Lauferlebnis mit tollen Erinnerungen.

 

Resultate 17. Zürich Marathon

Cityrun Männer
1. Mathys Christian, 1987, Schweiz, mit 31:29 
2. Lolland Ulrik, 1992, Norwegen, mit 31.29 £
3. Hutterli Loris, 1986, Schweiz, mit 31:58

Cityrun Frauen
1. Gjølberg Sigrun, 1991, Norwegen, mit 35:38 
2. Kuster Marlena, 2001, Schweiz, mit 37:33 
3. Frei Melanie, 1990, Schweiz, mit 38:06

1. Platz Männer/Frauen Marathon
1. Kosgei Edwin, 1989, Kenia, mit 2:14:49 
1. Malone Margo, 1993, USA, mit 2:42:22

1. Platz Teamrun
1. Team Cologna, mit 2:25:44