ZKB ZüriLaufCup 2017

40. Geländelauf am Bachtel

Bereits zum 40. Mal fand heute der Geländelauf am Bachtel in Oberdürnten statt – dieses Jahr neu im Rahmen des ZüriLaufCups unter dem Patronat der Zürcher Kantonalbank. Bei nassem Wetter, aber guten Laufbedingungen trafen sich rund 430 Läuferinnen und Läufer zum Jubiläumslauf im Zürcher Oberland. Den Tagessieg über 12.1 Kilometer holten sich bei den Männern Mohamednur Hamd aus Schaffhausen und Jutta Brod aus Konstanz bei den Frauen – beide mit neuem Streckenrekord.

Oberdürnten, 8. September 2013 – Bereits das vierte Wochenende hintereinander lockte der ZüriLaufCup eine Vielzahl an Sportlerinnen und Sportler in die Laufschuhe: Heute geschehen in Oberdürnten beim 40. Geländelauf am Bachtel. Der traditionsreiche Lauf, der dieses Jahr neu im Rahmen der Laufserie des ZüriLaufCups stattfand, verzeichnete mit 434 klassierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer grossen Zuwachs. Trotz etwas Regen, waren die Temperaturen noch warm und die Laufbedingungen beinahe perfekt. Die Strecke hatte es dennoch wie immer in sich und forderte die Sportlerinnen und Sportler mit den fortwährenden An- und Abstiegen über gesamthaft 12.1 Kilometer.

Mit grossem Einsatz und sportlicher Begeisterung ging auch wieder das Organisations-Komitee der IG Geländelauf am Bachtel an die Arbeit und sorgte in traditionsreicher und bester Manier für einen reibungslosen Ablauf. Das Team und die zahlreichen Helferinnen und Helfer umsorgten die Laufgemeinschaft ausreichlich. Die besten unter ihnen freuten sich über einen reich geschmückten Gabentisch sowie über das gewonnene Goldvreneli gesponsert von der Zürcher Kantonalbank.

Resultate 40. Geländelauf am Bachtel

Männer
1. Hamd Mohamednur, 1976, Schaffhausen mit 41.52,6
2. Brod Carsten, 1972, D-Konstanz mit 43.27,0
3. Roppo Pekka, 1983, D-Klettgau mit 43.44,6

Frauen
1. Brod Jutta, 1973, D-Konstanz mit 48.21,1
2. Oberlin Monika, 1986, Reichenburg mit 48.54,3
3. Luder-Gautschi Maja, 1964, Bertschikon (Gossau ZH) mit 51.33,3

 

1. Platz Juniorinnen und Junioren
1. Bamert Mirjam, 1994, Bubikon mit 38.05,8
1. Pohl Dominik, 1995, Rüti ZH mit 30.37,1