ZKB ZüriLaufCup 2017

50. Flughafenlauf

Der Flughafenlauf ist der traditionsreichste Lauf im Rahmen des ZüriLaufCups. Dieses Jahr fand er bereits zum 50. Mal statt. Rund 1851 Läuferinnen und Läufer nahmen die 17 Kilometer rund um den Flughafen Zürich bei unerwartet guten Wetterbedingungen in Angriff. Die diesjährigen Gewinner heissen Negussie Bekele aus Wallisellen bei den Männern und Franziska Meier aus Seuzach bei den Frauen.

Kloten, 9. Mai 2013 – Trotz den eher mässigen Wettervorhersagen gingen rund 1851 Teilnehmerinnen und Teilnehmer traditionsgemäss am Auffahrtsdonnerstag an den Start des 50. Flughafenlaufs. Start und Ziel der 17 Kilometer langen Strecke befanden sich in Kloten-Balsberg. Die flache Strecke führte einmal rund um den Zürcher Flughafen, entlang der Start- und Landepisten. Die Athletinnen und Athleten wurden nicht nur vom klatschenden Publikum, sondern auch von den ständig startenden und landenden Flugzeugen, welche direkt über ihre Köpfe folgen, begleitet. Mit ihren Natur- und Teerstrassen entlang von Bächen und Naturschutzgebieten verzauberte die Laufstrecke nach Oberglatt und zurück nicht nur die Sportbegeisterten, sondern auch die zahlreichen Fans am Wegesrand.

Anlässlich des runden Geburtstags des Flughafenlaufs erhielt die Stiftung Pigna in Kloten eine Spende des Organisationskomitees. Pigna ist eine Organisation, die sich für behinderte Menschen einsetzt und ihnen Lebensräume und Arbeitsplätze schafft.

Der neue OK-Präsident Hansjürg Ritzi bedankte sich bei den diesjährigen Läuferinnen und Läufern sowie den zahlreichen Helferinnen und Helfern des Laufsportvereins Kloten und des Airport Sportclub Bassersdorf für ihre tolle Unterstützung und eine gelungene Laufsportveranstaltung im Rahmen des ZüriLaufCups unter dem Patronat der Zürcher Kantonalbank.

Resultate 50. Flughafenlauf

Männer
1. Negussie Bekele aus Wallisellen (Jg. 1987) mit 55 Minuten 32,1 Sekunden
2. Christian Mathys aus Kloten (Jg. 1987) mit 56 Minuten 19,9 Sekunden
3. Roy van Son aus Zürich (Jg. 1975) mit 56 Minuten 52,0 Sekunden

Frauen
1. Franziska Meier aus Seuzach (Jg. 1991) mit 1 Stunde 4 Minuten 57,1 Sekunden
2. Jutta Brod aus Konstanz (Jg. 1973) mit 1 Stunde 5 Minuten 42,9 Sekunden
3. Melanie Böllenrücher aus Zürich (Jg. 1987) mit 1 Stunde 8 Minuten 33,3 Sekunden

1. Platz Juniorinnen und Junioren
Samira Schnüriger aus Einsiedeln (Jg. 1995) mit 26 Minuten 12,7 Sekunden
Andreas Fox aus Wettswil (Jg. 1995) mit 24 Minuten 11,1 Sekunden